Excel – Rückwärtsrechnen mit Zielwertsuche

In einer Berechnung wird ein Verkaufspreis berechnet aus: Einkaufspreis plus 10,25 % Zuschlag.
Momentan ist der Verkaufspreis 120,78 Euro – er darf aber nur 120 Euro betragen … wie muss der Einkaufspreis maximal sein?

Sie müssen hier mit der Zielwertsuche „rückwärtsrechnen“.

Es gibt eine Formel in B3: =B1+(B1*B2) – die anderen Zahlen sind getippte Ziffern.
Mit der Zielwertsuche wird der Einkaufspreis gesucht.

  • Klicken Sie auf “Daten / Was-wäre-wenn-Analyse”
  • Wählen Sie “Zielwertsuche”
  • Die Zielzelle ist B3 – hier soll der neue Verkaufspreis erscheinen.
    Die Zielzelle muss immer eine berechnete Zelle sein. Hier steht die Formel.
  • Der Zielwert ist 120
  • Die veränderbare Zelle ist B1 – am Verkaufspreis darf gedreht werden

Bestätigen Sie alles mit OK.
Errechnet wird als neuer Einkaufspreis 108,84 Euro, um mit der vorliegenden Rechnung auf 120,00 Euro zu kommen.

Rufen Sie die Zielwertsuche erneut auf. Dieses Mal soll der Zielwert 128 sein, veränderbar ist B2 (der Zuschlag). Was kommt  heraus? 17,60 % muss der Zuschlag sein, wenn bei einem Einkaufspreis von 108,84 der Verkaufspreis von 128 herauskommen soll.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s