Excel – Benutzerdefinierte Listen

Schreiben Sie eine Zelle “Mittwoch” und ziehen Sie am Ausfüllkästchen nach unten oder rechts – Excel führt die Liste weiter mit Donnerstag, Freitag, Samstag …

Das gleiche funktioniert mit dem abgekürzten Tagesnamen “Mo” und mit den Monaten ausgeschrieben und abgekürzt.

09.02.2014_0001

Sie können eigene Liste hinterlegen – zum Beispiel für Städtenamen, die Sie immer wieder in der gleichen Reihenfolge brauchen. Oder für Produktbezeichnungen, Abteilungsnamen …

  • Wählen Sie “Datei | Optionen | Erweitert”.
  • Blättern Sie nach unten bis zur Rubrik “Allgemein”, klicken Sie auf “Benutzerdefinierte Listen bearbeiten”.

Links (1) sehen Sie die vorhandenen Listen mit Tages- und Monatsnamen, möglicherweise in mehreren Sprachen.
Sie können neue Listen anlegen, wenn Sie auf “Hinzufügen” klicken. Der Cursor springt dann in den Bereich “Listeneinträge” (2) und Sie tippen einen Eintrag nach dem anderen. Drücken Sie nach jedem Eintrag die Entertaste.

09.02.2014_ 0001

Sie können eine Liste auch aus dem Blatt importieren. Klicken Sie in die Zeile “Liste aus Zellen importieren” (3) und markieren Sie im Tabellenblatt die Zellen mit den Einträgen.
Bestätigen Sie alles mit OK.

Verwenden Sie die Liste später genauso wie die vorgegebenen Listen. Tippen Sie einen Eintrag aus Ihrer Liste, es muss nicht der erste sein. Meine Städtenamenliste kann ich mit Berlin genauso beginnen wie mit Saarbrücken. Ziehen Sie dann am Ausfüllkästchen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s