PowerPoint – Bild als Folienhintergrund

Fotos oder Zeichnungen lassen sich als Folienhintergrund einsetzen. Das geht ganz einfach über “Entwurf | Hintergrund | Füllung: Bild- oder Texturfüllung”. Dann lässt sich eine Grafikdatei für den Hintergrund aussuchen mit “Einfügen aus: Datei …”.

  1. Bestimmen Sie “Bild- oder Texturfüllung” für den Hintergrund
  2. Wählen Sie mit Klick auf “Datei …” das Bild aus
  3. Erhöhen Sie die Transparenz auf ca. 50 % – das ist je nach Bild etwas anders.
  4. Wählen Sie “Schließen”, um das Bild für die aktuelle Folie als Hintergrund zu verwenden, oder “Für alle übernehmen”, um die gesamte Präsentation mit diesem Hintergrundbild zu versehen.

05.02.2015_ 0002

Da Sie die Transparenz direkt hier bestimmten können, ist es nicht mehr zwingend notwendig, das Bild vor dem Einfügen bereits zu verändern. Die Transparenz muss hoch genug sein, damit Schriften oder Zeichnungen auf der Folie noch lesbar sind.

Sie können auch  mit Klick auf “Bildkorrekturen” am linken Rand weitere Einstellungen vornehmen wie mehr Helligkeit und weniger Kontrast. Auf “Bildfarbe” können Sie Graustufen oder Sepiafarben wählen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s