PowerPoint – Eigene Formen konstruieren

Aus verschiedenen AutoFormen kann man eigene Formen bauen – mit dem Befehl “Formen  zusammenführen”, der in PowerPoint 2013 integriert ist.  In PowerPoint 2010 muss der Befehl erst hinzugefügt werden (dazu hier ein Lexikon-Eintrag).

Ich brauche diese Form:

 

13.09.2016_ 0003

Sie besteht aus einem Rechteck und ausgeschnittenen Quadraten. Entstanden ist sie so:

 

13.09.2016_ 0004

 

Ein Rechteck von 18 cm Breite ist die Basis. Dann habe ich die Führungslinien eingeblendet und sie jeweils im Abstand von zwei Zentimetern gesetzt. Das geht mit gedrückter SHIFT+STRG-Taste (hier ein Artikel dazu). Dann habe ich vier Quadrate in der Größe 2 x 2 cm in die Rechtecke gesetzt, genau zwischen die Hilfslinien.

Alles markieren und dann in PowerPoint 2013 “Zeichentools | Format | Formen zusammenführen | Kombinieren”. In den älteren Versionen klicken Sie in der Schnellzugriffsleiste auf das gleiche Symbol.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s