Word–Inhaltsverzeichnis mit beliebigem Text

Ein Inhaltsverzeichnis soll erstellt werden, das nicht auf Überschriften basiert, sondern auf Querverweisen.Ich habe die Querverweise im Text gelb hinterlegt, damit Sie sie besser sehen. Das angestrebte Inhaltsverzeichnis sehen Sie unter dem Dokument:

 21.11.2016_ 0000

Die Querverweise verweisen auf die Überschriften der Kapitel. Anlage 1 gehört zur ersten Überschrift, Anlage 2.1 zum Punkt 2.1 und so fort. Querverweise werden mit “Einfügen |  Querverweis” erstellt.

Um aus den Querverweisen ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen, müssen die Querverweise als Verzeichniseintragsfelder definiert werden. Die Bedeutung der einzelnen Schalter lesen Sie im verlinkten Artikel. Markieren Sie “Anlage 1” und drücken Sie ALT+SHIFT+O (Buchstabe O).

 21.11.2016_ 0001

Bestätigen Sie den Dialog mit “Festlegen”. Markieren Sie die nächste Anlage, klicken Sie in das Dialogfeld und anschließend wieder auf Festlegen. Im Dokument werden jetzt alle Anlagen mit dem Feld “TC” gekennzeichnet.

 21.11.2016_ 0002

Der Text innerhalb der geschweiften Klammern kann jederzeit korrigiert werden.

Erstellen Sie jetzt das Inhaltsverzeichnis mit “Verweise | Inhaltsverzeichnis | Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis”. Klicken Sie auf “Optionen”, deaktivieren Sie die Überschriften und die Gliederungsebenen, aktivieren Sie “Verzeichniseintragsfelder”.

 21.11.2016_ 0003

Bestätigen Sie alles mit OK.

Wir haben leider schnell einen Nachteil gemerkt: Wenn die Querverweise aktualisiert werden, ändert sich das Verzeichniseintragsfeld nicht mit! Aus Anlage 2.1 wurde Anlage 2.2 – aber im Inhaltsverzeichnis blieb es 2.1. Das war sehr ärgerlich! Die Abhilfe ist möglich, aber leider aufwändig:

  • Stellen Sie den Cursor hinter den Querverweis, aber markieren Sie nichts.
  • Drücken Sie ALT+SHIFT+O
  • Tragen Sie “Anlage” als Text ein.
     21.11.2016_ 0004
  • Klicken Sie auf “Festlegen”
  • Markieren Sie den Querverweis (in meinem Fall nur die 2.3) und kopieren Sie sie
  • Klicken Sie in das Feld hinter “Anlage” und fügen Sie den Querverweis ein

     21.11.2016_ 0005

Jetzt befindet sich auch im Verzeichniseintragsfeld ein Querverweis-Feld, das sich mit aktualisiert, wenn das Dokument aktualisiert wird.

Ein Gedanke zu „Word–Inhaltsverzeichnis mit beliebigem Text

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s