Word – Abbildungen und Beschriftungen

Mit “Referenzen | Beschriftung einfügen” (in den älteren Word-Versionen ist es “Verweise | Beschriftung einfügen”) können Sie Beschriftungen für Grafiken und Bilder einfügen. Dabei gibt es einen Unterschied bei der Position der Beschriftung: einige werden als eigener Absatz eingefügt und einige in einem Textfeld. Auffällig ist, dass im Auswahlbereich (Start | Markieren | Auswahlbereich) alle Grafiken und Beschriftungen bis auf die erste markiert werden können:

26.03.2017_ 0008

Das Schweinchen will irgendwie nicht … Bei den anderen sieht man sehr deutlich, dass immer die Grafik und darunter das Beschriftungsfeld markiert wird. Im Auswahlbereich sieht man auch deutlich, dass es vier Grafiken (Grafik 2 bis 5) und vier Textfelder (Textfeld 7 bis 10) gibt. Grafik 1 (das ist das Schweinchen) lässt sich nicht markieren und hat kein Textfeld.

Warum ist das so?

Die Grafiken sind unterschiedlich eingefügt. Es gibt für Grafiken die Einfügeoptionen:

  • Mit Text in Zeile
  • Mit Textumbruch: Quadrat, Eng, Transparent, Oben und unten, Hinter den Text und Vor den Text

26.03.2017_ 0009

 

Bei “Mit Text in Zeile” wird die Beschriftung in einen eigenen Absatz geschrieben; bei den Layoutoptionen “Mit Textumbruch” landet die Beschriftung in einem Textfeld. So einfach ist es!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s