Word–Unterschiedliche Kopfzeile ohne Abschnitt

In einem Word-Dokument sollen keine Abschnitte verwendet werden, dennoch braucht der Anwender drei verschiedene Kopfzeilen:

  • Die erste Seite ist ohne Kopfzeile
  • Ab Seite bis zur vorletzten Seite steht ein Text – z. B. “Hauptteil”
  • Auf der letzten Seite soll ein anderer Text stehen – z. B. “Letzte Seite”; dabei muss gewährleistet sein, dass wirklich immer die letzte Seite korrekt beschrieben ist, auch wenn Seiten dazukommen oder gelöscht werden.

07.06.2017_0001

Die erste Seite wird mit “Erste Seite anders” aus den Kopfzeilen ausgegliedert. Klicken Sie auf “Layout | Seite einrichten | Layout” oder (wenn Sie bereits in der Kopfzeile mit dem Cursor stehen) auf “Kopf- und Fußzeilentools | Layout”. Aktivieren Sie “Erste Seite anders”.

Die restlichen beiden Kopfzeilen werden sich mit dem Feld IF erstellt. In der Kopfzeile auf Seite 2 werden zwei IF-Felder nacheinander geschrieben:

07.06.2017_0002

european_road_sign_400_clr_12075

Achtung!
Die geschweiften Klammern dürfen nur mit STRG+F9 eingegeben werden – das sind KEINE Sonderzeichen, sondern Feldfunktionen!

 

 

Die erste IF-Funktion ermittelt, ob die aktuelle Seitenzahl (page) kleiner ist als die Gesamtseitenzahl (numpages). Wenn ja, wird “Hauptteil” geschrieben; wenn nein, wird gar nichts gemacht. Die zweite IF-Funktion ermittelt, ob die aktuelle Seitenzahl gleich der Gesamtseitenzahl ist. Wenn ja, wird “Letzte Seite” geschrieben.

In der Kopfzeile drücken Sie einmal STRG+F9 für die erste Funktion – tippen Sie IF. Drücken Sie erneut STRG+F9 für die zweite Funktion und tippen Sie PAGE zwischen die neuen zwei Klammern. Das sieht jetzt so aus:

{ IF {PAGE} }

Tippen Sie hinter {PAGE} einen Leerschritt und < und erneut einen Leerschritt. Drücken Sie erneut STRG+F9. Jetzt sieht es so aus:

{ IF {PAGE} < { } }

In das letzte neue Klammerpaar tippen Sie NUMPAGES

{ IF {PAGE} < {NUMPAGES} }

Zwischen {NUMPAGES} und der schließenden Klammer tippen Sie einen Leerschritt und dann “Hauptteil” – die Anführungszeichen müssen sein. Jetzt sieht es so aus:

{ IF {PAGE} < {NUMPAGES} “Hauptteil” }

Klicken Sie rechts neben die schließende Klammer, so dass Sie die Feldfunktion verlassen und wiederholen Sie alles für den nächsten Ausdruck. Achten Sie darauf, dass das Gleichzeitszeichen links und rechts ein Leerzeichen braucht.

{ IF {PAGE} = {NUMPAGES} “Letzte Seite” }

Markieren Sie die Feldfunktionen der Kopfzeile und drücken Sie F9, damit auch garantiert alles aktualisiert wird. Drücken Sie ALT+F9, um von der Feldansicht auf die Ergebnisansicht umzuschalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s