Word – Besonderes Inhaltsverzeichnis

Ein Inhaltsverzeichnis soll in der ersten Ebene ohne Seitenzahl dargestellt werden. Die erste Ebene soll zentriert werden, die Zeilenschaltung aus der Überschrift erster Ebene soll übernommen werden.

 

30.01.2018_ 0000

 

Die Überschrift erster Ebene ist zentriert (Beschreibung für das Zentrieren siehe hier unter “Ebene mit Paragrafenzählung”). Das Wort “Section” ist Bestandteil der Nummerierung, so wie das § in der Beschreibung.

 

Um das Inhaltsverzeichnis so zu erstellen wie oben, beginnen Sie mit einem normalen Inhaltsverzeichnis. Erstellen Sie mit “Referenzen | Inhaltsverzeichnis” ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis. Wählen sie so viele Ebenen, wie Sie darstellen wollen. Bei mir sind es drei.

Drücken Sie dann ALT+F9, um die Feldfunktionen darzustellen. Ihr Feld sieht so aus: {TOC o “1-3” h z u}

 

30.01.2018_ 0001

 

Klicken Sie in die geschweifte Klammer und ergänzen Sie folgende Schalter: x n “1-2

Jetzt sieht das Feld so aus: {TOC o “1-3” h z u x n “1-1”}

 

30.01.2018_ 0002

 

Drücken Sie im Feld F9, aktualisieren Sie das gesamte Inhaltsverzeichnis und drücken dann erneut ALT+F9, um wieder das Inhaltsverzeichnis anzeigen zu lassen.

 

Die Schalter bewirken:

o Überschriftsebenen, die verwendet werden; hier 1 bis 3
h Hyperlinks im Inhaltsverzeichnis (STRG+Klick möglich)
z Ausblenden der  Seitenzahlen in der Weblayout-Ansicht
u Verwenden von Absätzen mit Gliederungsebene
x Übernahme von Zeilenschaltung aus der Überschrift
n Keine Seitenzahlen

 

Das Verhindern der Seitenzahlen soll allerdings nicht auf alle Ebenen wirken, sondern nur auf die erste. Darum wird n “1-1” angegeben. Die Ebene muss immer in der Form von-bis geschrieben werden; die Angabe der Ziffer “1” alleine führt zu einem Fehler.

 

Zum Schluss muss noch die erste Verzeichnisebene zentriert werden. Lassen Sie sich die Formatanlagen anzeigen (Start | Formatvorlagen) und suchen Sie nach “Verzeichnis 1”. Falls Sie diese Formatvorlage nicht sehen, klicken Sie unten  auf “Formatvorlagen verwalten”.

  • Klicken Sie auf das Register “Bearbeiten” und suchen Sie in der Liste nach “Verzeichnis 1”.
  • Markieren Sie sie und wählen Sie auf “Ändern”.
  • Klicken Sie auf “Zentrieren”, eventuell auch auf “Fett”.

 

Bestätigen Sie alle Dialoge mit OK.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s