Excel – Zeit in dezimaler Schreibweise

Am 01. und 02. August 2018 habe ich beschrieben, wie man die Differenz in Stunden in Dezimalschreibweise schreibt. Sie erinnern sich?

=(Ende-Anfang)*24 für Stunden ergibt z. B. 3,75 Stunden

Aber warum muss ich mit 24 multiplizieren? Was ist der Hintergrund?

Excel nimmt bei Uhrzeitschreibweisen immer den ganzen Tag als Basis:

  • 24 Stunden sind 24/24 oder 1 oder ein ganzer Tag
  • 12 Stunden sind 12/24 oder 0,5 oder ein halber Tag
  •   6 Stunden sind   6/24 oder 0,25 oder ein viertel Tag
  •   3 Stunden sind   3/24 oder 0,125 oder ein achtel Tag
  •   1 Stunde   sind   1/24 oder 0,0416 oder ein vierundzwanzigstel Tag

 

xl_0012Sie sehen das, wenn Sie eine Uhrzeit in eine Zelle schreiben und dann das Zahlenformat auf „Standard“ umstellen.

In Spalte A stehen die Stunden in der Schreibweise hh:mm, in Spalte B werden die gleichen Zeiten in der Formatierung „Standard“ angezeigt.

 

Wenn in der Zelle A6 angezeigt wird 12:00, aber „eigentlich“ nicht 12:00 für zwölf Stunden dort steht, sondern 0,5, erhalten Sie mit 0,5*24 den korrekten Wert zum Rechnen: 12.

Wie geht es dann mit Minuten weiter? Ein Tag besteht aus 24*60 Minuten = 1.440 Minuten.

  • 1 Minute ist in Dezimalschreibweise 0,00069 – 1/1440
  • 60 Minuten sind in Dezimalschreibweise 0,0416 – 60/1400
  • 30 Minuten sind 0,0208 = 30/1400

Sie können das sichtbar machen, wenn Sie die Uhrzeit als Zahlenformat Standard formatieren. Dann wird aus den 03:00 Stunden die Dezimalzahl 0,125.

 

Ein Gedanke zu „Excel – Zeit in dezimaler Schreibweise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s