Excel–Minuszeiten

Gestern habe ich die Minuszeiten über die Berechnung einer Dezimal-Uhrzeit erreicht; heute zeige ich einen anderen Weg und bleibe in der Darstellung als Uhrzeit.

10.08.2018_0004

Das Problem ist, dass Excel keine negativen Zeiten darstellen kann und stattdessen die Zelle mit ##### füllt. Das Problem muss umgangen werden mit einer Berechnung und der Funktion TEXT.

Zuerst mal; die Berechnungen in Spalte E ist wie im Beispiel von gestern eine Subtraktion =C3-B3-D3. Die Summe daraus wird in F8 mit =SUMME(E3:E7) berechnet und im Uhrzeitformat formatiert. Da beide Zellen (F1 und F8) Zeiten über 24 Stunden aufnehmen müssen, muss das Uhrzeitformat [hh]:mm sein.

Die Differenz ist G8 wird mit dieser Formel berechnet:

=WENN(F1>F8;“-„&TEXT(F1-F8;“hh:mm“);F8-F1)

10.08.2018_0006

Zuerst wird abgefragt, ob F1 größer als F8 ist. Wenn ja, bedeutet das eine Fehlzeit – ich habe 15 Minuten zu wenig gearbeitet. Ich möchte also die Darstellung – 00:15 erhalten (mit einem Minuszeiten davor). Das lässt sich nur mit einer Textfunktion erreichen. Das Minuszeichen wird Excel als reiner Text (“-“ mit Anführungszeichen) übergeben und mit dem & an die nächste Funktion gekoppelt. In der Funktion TEXT wird die Berechnung F1-F8 vorgenommen, die in der Uhrzeitform hh:mm dargestellt werden soll.

Der erste Teil lautet also:

=WENN(F1>F8;“-„&TEXT(F1-F8;“hh:mm“); …

Der zweite Teil behandelt den Fall, dass F1 nicht größer als F8 ist. In diesem Fall habe ich mehr gearbeitet als ich sollte, die Zeit positiv. Mit F1-F8 würde ich aber eine negative Zeit erhalten; ich drehe deswegen um zu F8-F1. Alternativ könnten Sie auch rechnen (F1-F8)*-1.

=WENN(F1>F8;“-„&TEXT(F1-F8;“hh:mm“);F8-F1)

oder

=WENN(F1>F8;“-„&TEXT(F1-F8;“hh:mm“);(F1-F8)*-1)

Das Format für G8 ist hh:mm oder [hh]:mm.

Zum Herunterladen gibt es die Excel-Arbeitsmappe Stunden Minuszeiten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s