Word – Absatzeinzug spiegeln

Im Absatzformat gibt es die Möglichkeit, Einzüge zu spiegeln. Die Bezeichnung für Einzug „links“ und „rechts“ ändert sich dadurch auf „Innen“ und „Außen“. Sichtbar wird die Auswirkung erst bei mindestens zwei Seiten. Sie finden die Einstellung auf dem Start-Menüband, wenn Sie in der Gruppe “Absatz” den Dialog für die Absatzformate aufrufen.

Gespielte Absatzeinzüge werden gebraucht, wenn Sie das Dokument im Duplexdruck drucken, also Vorder- und Rückseite bedrucken. Dann muss die Einrückung auf der Vorderseite rechts und auf der Rückseite links sein.

15.08.2018_0000

So wie unten zeigen sich zwei Seiten, wenn der rechte Einzug auf 3 cm gestellt wird, ohne dass “Einzüge spiegeln” aktiv ist:

wd_022

Der Rand ist jeweils rechts, also auf der Außenseite. Aktiviert man die “Spiegelung”, sieht das anders aus:

wd_023

Aus dem „Einzug rechts 3 cm“ wird ein „Einzug innen“ – er sitzt auf der ungeraden Seite (Seite 1, 3, 5 und so fort) auf der rechten Seite und auf den geraden Seiten (Seite 2, 4, 6 und so fort) auf der linken Seite. Stellen Sie sich das Dokument als gebundenes Buch mit einem Druck auf der Vorder- und Rückseite des Blattes vor, dann erkennen Sie den inneren Rand – das ist der Rand, der zur Bindung hin zeigt.

Hinweis: ich zeige hier den Absatzeinzug für alle Absätze, damit man den Rand besser sieht. Es kann natürlich sein, dass nur bestimmte Absätze (wie Zitate) eingerückt werden sollen.

Beachten Sie auf der zweiten Seite den Widerspruch zwischen der Anzeige im Lineal und der tatsächlichen Ausrichtung! Der linke Einzug wird (korrekterweise) bei 0 cm gezeigt, obwohl der linke Einzug tatsächlich verschoben ist – der rechte Einzug wird als verschoben dargestellt, obwohl der Text bis zum rechten Seitenrand hinausragt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s