PowerPoint–Fotoalbum

Viele Bilder in einer Diashow zeigen – das geht mit dem Fotoalbum. Sie können die Bilder auch einzeln bearbeiten, bevor Sie sie auf die Folie einsetzen. Starten Sie mit “Einfügen | Fotoalbum | Neues Album erstellen”, wählen Sie “Bild einfügen aus Datei/Datenträger” den Ordner und markieren Sie die Bilder, die Sie übernehmen wollen.

26.09.2018_0002

Für das markierte Bild finden Sie unter der Vorschau von links nach rechts die Symbole für

  • drehen nach links
  • drehen nach rechts
  • mehr Kontrast
  • weniger Kontrast
  • aufhellen
  • abdunkeln

Leider geht das nur für ein einzelnes Bild. Sind mehrere Bilder markiert, werden alle Bearbeitungen abgeblendet. Sie können aber zumindest das Drehen der Bilder vorher im Windows-Explorer erledigen. Vorausgesetzt, alle Bilder müssen in die gleiche Richtung gedreht werden.

26.09.2018_0003

  • Markieren Sie im Windows-Explorer die Bilder, die gedreht werden sollen – entweder mit gedrückter STRG-Taste oder über die Auswahlkästchen, wie Sie sie bei mir sehen
  • Klicken Sie in eines der Bilder mit der rechten Maustaste
  • Wählen Sie „Nach links drehen“ bzw. „Nach rechts drehen“.

 

Anschließend können die Bilder in PowerPoint als Fotoalbum eingefügt werden.

Andere Bearbeitungen wie Aufhellen oder Kontrastverstärken können Sie mit Windows-Bordmitteln nicht für viele Bilder auf einmal machen. Es gibt aber kostenlose Bildbearbeitungsprogramme bzw. –Apps, von denen viele eine sogenannte Stapelverarbeitung anbieten, mit denen viele Bilder auf einen Rutsch bearbeitet werden können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s