Word–Abstand am Seitenbeginn

Obwohl jede Seite mit einer Überschrift erster Ebene beginnt und alle Formate dieser Überschriften identisch sind, erhalte ich unterschiedliche Abstände vom oberen Seitenrand.

Alle Überschriften sind absolut identisch, nichts ist manuell nach- oder umformatiert. Der Abstand der Überschrift beträgt 12 pt vor und 0 pt nach dem Absatz. Schon auf den ersten Blick sind die Unterschiede zu sehen, die Anzeige der vertikalen Seitenposition in der Statusleiste von Word (einzustellen mit Klick der rechten Maustaste in die Statusleiste) zeigt den Unterschied deutlich: die erste Überschrift ist 2,9 cm vom oberen Seitenrand entfernt, die nächste 2,4 cm und die dritte 2,8 cm.

16.01.2019_0000

Die Kopfzeilen sind identisch, die Seitenränder sind identisch. Es gibt keine verborgenen Elemente in der Kopfzeile, die den nachfolgenden Text stören könnten.

Also – wo ist die Ursache?

Sie liegt in den Formaten der Abschnittswechsel. Hier ist jede Seite mit einem Abschnittswechsel nächste Seite abgeschlossen, weil im Endzustand unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen notwendig sind.

16.01.2019_0001In der Ansicht “Entwurf” zeigt sich, dass die Formatvorlagen an der Stelle der Abschnittswechsel unterschiedlich sind: einmal _Textkörper1, dann _Textkörper2.

Tipp: Die Formatvorlagen werden eingeblendet, wenn man unter “Datei | Optionen | Erweitert | Anzeigen” die Breite des Formatvorlagenbereichs auf 3 cm stellt. Die Einstellung gilt für die Ansicht Entwurf und Gliederung.

Diese beiden Formatvorlagen haben eine unterschiedliche Einstellung für die Abstände vor und nach; einer hat einen Abstand 12 pt, der andere von 3 pt.

 

16.01.2019_0002

Sobald ein Abschnittswechsel mit einer Formatvorlage formatiert ist, die einen Abstand danach hat, wird der Abstand vor des nächsten Absatzes “verschluckt”.

Wenn man die Überschriften markiert, sieht man, dass der Abstand vor dem Absatz in der ersten Überschrift berücksichtigt wird, in der zweiten aber nicht.

 

 

16.01.2019_0003Formatiert man den Abschnittswechsel so, dass dort kein Abstand nach aktiv ist, wird der Abstand vor der Überschrift verwendet.

Abhilfe schafft man also, indem man die Abschnittswechsel markiert und eine Formatvorlage zuweist, die keinen Abstand danach hat.

 

Wer jetzt denkt, dass das aber gaaaaanz komisch ist, irrt. Das ist immer so (zumindest ab Word-Version 2013).

Probiert es aus! Ich habe drei Formatvorlagen angelegt:

16.01.2019_0004

  1. Kein Abstand danach
  2. Abstand danach 10 pt
  3. Abstand davor 15 pt

Zuerst kommt ein Absatz ohne Abstand danach, gefolgt von einem Absatz mit Abstand davor: der Abstand davor wird angewendet.

Zuerst kommt ein Absatz mit Abstand danach, gefolgt von einem Abstand mit Abstand davor: der Abstand davor wird nicht angewendet.

Fazit: Abstände vor und nach werden nicht addiert.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s