Internet: Cookies

Gestern habe ich erklärt, was Cookies sind und wofür sie da sind. Heute geht es darum, wie Sie Cookies in den beiden Browsern Chrome und Edge verwalten.

Chrome

  • Klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte für das Menü
  • Klicken Sie links auf die Kategorie “Datenschutz und Sicherheit”
  • Klicken Sie in der Mitte auf “Website-Einstellungen” und dann auf “Cookies und Websitedaten”

Hier können Sie einstellen, ob Cookies beim Beenden von Chrome gelöscht werden sollen und ob Drittanbieter-Cookies blockiert werden oder nicht. Sie können Seiten hinzufügen, bei denen Cookies blockiert und bei denen sie zugelassen werden.

06.01.2020_0000

06.01.2020_0003Außerdem zeigt Chrome für jede Website an, welche Cookies verwendet werden. Klicken Sie in der Adresszeile auf das Schlosssymbol links vor der URL. Anschließend klicken Sie auf “Cookies (x) werden verwendet”.

Die Cookies werden dann alle in Ordnern sortiert aufgelistet – aber versprechen Sie sich nicht allzu viel davon. Verständlich sind die Namen nicht.

Edge

Im Edge gehen Sie anfangs genauso vor: die drei Punkte anklicken, dann “Einstellungen | Datenschutz und Sicherheit”.

Stellen Sie bei “Cookies” ein, ob Sie nur Cookies von Drittanbietern blockieren wollen oder alle oder keine.

06.01.2020_0001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s