Ostergrüße vom Waschbären

20200408_165015

Hallo, liebe Mitlesenden!

Ich, der Waschbär, habe mal wieder übernommen, weil mein Mensch sehr beschäftigt ist. Garten, sage ich nur … Sie ist im Pflanzwahn.

Darum sende ich Euch heute die besten Ostergrüße! Wie Ihr seht, habe ich den Osterhasen abgefangen, als er durch unseren Garten gehoppelt ist. Der dumme Kerl wusste nicht, wie er wieder rauskommen kann – rein findet so ein Karnickel, raus nicht mehr. Naja, ich habe ihm den Weg gezeigt und wir haben ein bisschen geplaudert. Wir zwei brauchen ja keinen Abstand zu halten. Nur Katzen und Menschen kriegen den Virus – Waschbären und Osterhasen sind sicher und dürfen kuscheln.

Der Osterhase hat natürlich auch mitgekriegt, dass die Menschen Distanz halten müssen und es keine Osterfeiern gibt, keine Osterfeuer und Ostermärkte und nix dergleichen. Alle sitzen alleine zuhause. Aber der Hase meint, man könne auch alleine Ostereier suchen.

Dem kann ich mich nur anschließen: Haltet noch ein bisschen Abstand und versucht, dem Ganzen etwas Positives abzugewinnen. Endlich Zeit zum Lesen, für lange Spaziergänge (aber in Bewegung bleiben – zumindest in Bayern!) und um mal wieder alte Filme zu gucken.

Bleibt gesund!

Wir lesen uns ab dem 20. April 2020 wieder. Bis dahin ruhen Blog und Facebook-Tipps.

Euer Waschbär

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s