Windows–AutoStart bestücken

Am 13.08.2020 habe ich beschrieben, wie man unerwünschte Einträge aus dem AutoStart rausbringt. Ich wurde im Anschluss gefragt, wie man denn Programm da rein bringt.

Wenn Sie Programme automatisch starten lassen wollen, sobald Sie den PC anschalten, geht das … naja, umständlich. Zuerst müssen Sie den Ordner für den AutoStart finden, dann können Sie Verknüpfungen auf Programme dort hineinziehen.

Der Ordner findet sich im Verzeichnis C:\Users\<username>\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup. Da das unter Umständen ein verstecktes Verzeichnis ist, gelangen Sie am besten so in dieses Verzeichnis:

  • Die Windows-Taste drücken und “run” eintippen
  • Mit ENTER bestätigen
  • Im Dialog “Ausführen” eintippen shell:startup14.08.2020-001
  • Mit OK bestätigen
  • Jetzt sind Sie direkt in dem AutoStart-Ordner

Öffnen Sie am besten ein zweites Windows-Explorer-Fenster. Suchen Sie nach den Programmen, die Sie beim Windows-Start aufrufen wollen. Ziehen Sie mit gedrückter linker Maustaste die EXE-Datei für das Programm in den AutoStart-Ordner.

14.08.2020-002

Es wird automatisch eine Verknüpfung am Ziel erstellt.

Seien Sie nicht irritiert, wenn im Ordner “AutoStart” so wenig Programm auftauchen – es wird hier längst nicht alles gezeigt, was automatisch startet. Warum das so ist, konnte ich nicht herausfinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s