Wünsche für das neue Jahr

Ich hoffe, dass 2021 für Sie gut begonnen hat und Sie gesund über die Feiertage gekommen sind.

Für mich ist ein turbulentes Jahr zu Ende gegangen – der Umzug vom Süden in den Norden, von der Etagenwohnung in ein Haus mit Garten war mit viel Arbeit und einigen Unwägbarkeiten verbunden. Bis alles sein Platz gefunden hat, alle Ein- und Umbauten erledigt waren, der Garten seine Gestalt gefunden hatte sind viele Monate ins Land gegangen. Vom Garten hatten wir noch nicht viel im letzten Jahr, das Roden und Neugestalten konnte erst spät im Jahr stattfinden und jetzt sind alle Büsche und Bäume und Stauden noch ganz jung und frisch. Die Hochbeete wurden so spät geliefert, dass es gerade für ein bisschen Feldsalat und Winterpostelein gereicht hat.

20200811_094111 20200925_085009 

20201105_144706 20201015_112602 

Die Ausgangsbeschränkung während der meisten Zeit des Jahres hat verhindert, dass wir unsere neue Umgebung so intensiv erkunden konnten wie wir es wollten. Ein Ausflug macht nur so halb so viel Spaß, wenn man in keinem Cafe gemütlich bei Kaffee und Kuchen sitzen und wenn man den Abend nicht in einem Restaurant bei Büsumer Krabben und Weißwein ausklingen lassen kann.

Aber wir sind voller Zuversicht, dass das neue Jahr das alles wett macht. Auf Fahrradtouren an Eider und Nord-Ostsee-Kanal freuen wir uns genauso wie auf die erste Ernte von Radieschen und Möhren aus dem Hochbeet.

Der Blog geht natürlich weiter genauso wie die Tipps auf meiner Facebook-Seite. Etwas reduziert habe ich den Rhythmus der Veröffentlichungen schon im letzten Jahr: Immer am Montag und Freitag finden Sie auf Facebook einen kurzen Tipp und Dienstags und Donnerstags gibt es hier im Blog einen längeren Artikel. Mittwoch ist Ruhetag.

Morgen geht es gleich mit dem ersten Blog los. In Homeoffice-Zeichen sind ja viele Besprechungen via Zoom, Teams oder WebEx notwendig und somit viele Besprechungsanfragen in Outlook. Damit befasst sich der erste Blog morgen: was ist der Unterschied zwischen einem erforderlichen und einem optionalen Teilnehmer und wie wirkt sich diese Unterscheidung aus?

Viel Spaß beim Mitraten und –denken und beim Lesen meiner Tipps wünschen
Pia Bork und Waschbär

Ein Gedanke zu „Wünsche für das neue Jahr

  1. Ich freue mich auf die neuen Artikel, die immer eine Quelle der Inspiration sind.
    Hoffentlich wird die Ernte aus dem Garten noch besser als erwartet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s