PowerPoint–Alternativtext zu Bildern

Gibt’s doch schon lange! Ja, weiß ich. Habe ich auch schon mal im Blog vorgestellt. Aber diese Alternativtexte führen immer noch ein Schattendasein und sind doch so wichtig, wenn Sehbehinderte auf das Vorlesen einer Datei angewiesen sind. Darum sind die Alternativtexte jetzt viel leichter zugänglich.

Wird ein Bild in PowerPoint 365/2019 eingefügt, ist der Alternativtext jetzt direkt am unteren Bildrand sichtbar.

Beispielbild für einen alternativen Text, zu sehen Eisenbahnbrücke bei Hochdonn

Der gezeigte Text wird automatisch erzeugt und beschreibt die wichtigsten Elemente des Bildes. Das ist aber nicht immer so treffend und man sollte sich die Mühe machen, konkreter zu schreiben, was man da sieht.

Mit Klick auf “Bearbeiten” öffnet sich der Arbeitsbereich am rechten Rand, in dem man den Text ändern kann.

19.10.2021-004

Sinnvoll ist es auch, Bilder ohne tieferen Sinn als dekorativ zu kennzeichnen.

Die Bearbeitungsmöglichkeit des alternativen Textes wird nur kurz angezeigt, ein Klick außerhalb des Bildes lässt diese Option verschwinden. Sie wird dann über einen Rechtsklick auf dem Bild wieder aufgerufen.

Ändern Sie die Beschreibung und klicken Sie NICHT auf “Beschreibung für mich generieren” – damit wird Ihr Text nämlich wieder gelöscht und durch den automatischen Text ersetzt!

19.10.2021-005

Nach dem Ändern einfach nur auf die Folie zurückklicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s