Outlook–Suchordner mit “Nicht”

In einem Suchordner sollen alle Mails angezeigt werden, die im Betreff die Worte “Meeting” und “Zugesagt” haben, aber nicht das Wort “Schulung”. Suchordner sind im Grunde abgespeicherte Suchen, die ständig das Postfach durchlaufen und alle Mails mit den definierten Kriterien anzeigen. Dabei werden Posteingang und –ausgang berücksichtigt. Die Mails werden nicht in den Ordner kopiert, … Outlook–Suchordner mit “Nicht” weiterlesen

Excel–Uhrzeit auf 15 Minuten runden

Es werden Zeitdifferenzen zwischen einer  Anfangs- und einer Endzeit berechnet. In Spalte A steht die Beginnzeit, in Spalte B die Endzeit. In C wird gerechnet: =B2-A2 Also: Ende mit Anfang. Alle Zellen sind formatiert im benutzerdefinierten Uhrzeitformat mit Stunden und Minuten. Das erreichen Sie so: Start | Zahlenformat | Zahlen | Benutzerdefiniert. Tragen Sie ein … Excel–Uhrzeit auf 15 Minuten runden weiterlesen

Word–Querverweis mit Geisternummer

In einem Vertrag werden drei Ebenen von Überschriften verwendet: I., 1. und a) Bei einem Querverweis auf a) soll der volle Kontext der Nummerierung verwendet werden – erwartet wird I.1.a). Aber Word produziert stattdessen einen Kontext mit einer Geisternummer A. und der komplette Querverweis sieht so aus: A.I.1.b) Wo kommt das A. her? Verwendet wird … Word–Querverweis mit Geisternummer weiterlesen

PowerPoint – Farben mit Pipette anzeigen und übertragen

Ab PowerPoint 2013 ist eine Pipette integriert, mit der man die RGB-Werte von Füll-, Rahmen- und Schriftfarben anzeigen lassen kann. RGB steht für Rot-Grün-Blau und das ist der gängige Farbwert in Office. Alle Werte werden in der Kombination aus Anteilen von Rot-Grün-Blau gezeigt. Und genau diese Werte können Sie sich mit der Pipette anzeigen lassen. … PowerPoint – Farben mit Pipette anzeigen und übertragen weiterlesen

Excel–Prozent wie Standard

Mich hat eine interessante Frage erreicht: Kann man das Prozentformat wie den Standard formatieren? Gemeint ist, dass beim Standard-Format aus der Eingabe 5,5 zwar 5,5 wird, aber die Eingabe 5 einfach 5 bleibt. Beim Prozent wird das 5,5% und 5,0% – das will der Fragesteller aber nicht. Also – geht das? Spontan habe ich gedacht, … Excel–Prozent wie Standard weiterlesen